Sponsoren

Der Eintritt zu den Veranstaltungen des GEB KiTa Ravensburg ist grundsätzlich frei, denn wir wollen insbesondere Familien mit geringem Einkommen die Teilnahme ermöglichen.

Da das Aufkommen an freiwilligen Spenden seitens der Teilnehmer unsere Kosten bei Weitem nicht deckt, sind wir auf Sponsoren angewiesen.

Wenn Sie unsere Arbeit unterstützen möchten, freuen wir uns über Ihre Spende.

Bankverbindung:

Kiga-GEB Ravensburg
Konto Nr. 101021043
Kreissparkasse Ravensburg, BLZ 650 501 10

 

Wir danken allen bisherigen Sponsoren sehr herzlich. Dies waren u.a.:

  • Stadt Ravensburg, Amt für Soziales und Familie:
    Bereitstellung eines jährlichen Budgets sowie Abmangelfinanzierung beim „Aktionstag Kinderernährung“ und bei der Veranstaltungsreihe „Mitmachen statt mitlaufen“
  • Kreissparkasse:
    Teilfinanzierung der Veranstaltungsreihe „Mitmachen statt mitlaufen“, „Teilfinanzierung des  Vortrags „Wie viel Mutter braucht der Mensch“
  • Buchhandlung Ravensbuch: Teilfinanzierung des Vortrags von Ralph Dawirs
  • Agenda-Büro:
    Finanzierung der Kornhausgespräche „Born to be wild“ und „Klasse statt Masse“, Teilfinanzierung des Vortrags „Wie viel Mutter braucht der Mensch“
  • Ernährungszentrum Bad Waldsee: Vortrag zum Thema Zusatzstoffe im Essen – Zurverfügungstellung einer Referentin
  • Kinderschutzbund:
    Teilfinanzierung des Vortrags „Kinder stark machen: Suchtprävention im Vorschulalter“
    Teilnfinanzierung des Vortrags von Ralph Dawirs
  • Katholische Betriebsseelsorge:
    Teilfinanzierung des  Vortrags „Wie viel Mutter braucht der Mensch“
  • Referenten Manfred Liebermann, Monika Löhle:
    Verzicht auf Vortragshonorare
  • Treff 43 (Mehrgenerationenhaus Gänsbühl):
    Zurverfügungstellen kostenloser Räumlichkeiten für Vorträge
  • Caritas Familienzentrum:
    Zurverfügungstellen kostenloser Räumlichkeiten für Vorträge und Workshops
  • Wirtschaftsforum Pro Ravensburg: Zuschuss über das Projekt „Ravensburg macht Sinn“ zur Durchführung des Medienprojekts „Was man in Ravensburg alles machen kann, das viiiieeel schöner ist als Fernsehen“

Die Organisation der Veranstaltungen erfolgt über das Vorstands-Team in ehrenamtlicher Arbeit ohne Aufwandsentschädigung. Umso mehr freuen wir uns über ein positives Presseecho, das vielfache Lob von Eltern und ErzieherInnen und am allermeisten über frohe Kindergesichter.