Hintergrund

Der Kindergarten-Gesamtelternbeirat (KiGa-GEB) wurde 1993 von der Stadtverwaltung Ravensburg ins Leben gerufen, um die Interessen der Eltern, vertreten durch die einzelnen Kindergarten-Elternbeiräte, zu bündeln.

Der Name wurde im Jahr 2016 geändert in GEB KiTa – Gesamtelternbeirat der Kindertagesstätten, da dieser nicht nur Kindergärten vertritt. Es gibt auch noch einen Gesamtelternbeitrag für die Schulen in Ravensburg.

Der GEB KiTa vertritt die Interessen der Kinder und deren Eltern in der Öffentlichkeit und gegenüber den Trägern und der Stadt. Er ist Ansprechpartner für Eltern, Elterninitiativen, Träger, Fachberatungssteilen, Erzieherinnen und für die Stadt bei grundsätzlichen Fragen und übergreifenden Problemen, wie beispielsweise:

  • Öffnungszeiten, Ferien und Schließtage
  • Gebühren
  • Fragen der personellen und sachlichen Ausstattung
  • Neueinrichtung oder Schließung von Gruppen oder Einrichtungen
  • Verkehrssicherheit im Bereich der Einrichtungen
  • Qualität der Betreuung

Der Kiga-GEB will das Verständnis in der Öffentlichkeit für die Arbeit des Kindergartens und seiner besonderen Bedürfnisse gewinnen (Öffentlichkeitsarbeit).

Nähere Informationen finden Sie hier:

Zweck und Aufgaben des KiGa-GEB / Satzung: GEB-Satzung (Stand: Juni 2009)